Links überspringen

Anna Engers

Geschäftsführerin diventure

 

Ihr Thema auf unserem 5. Frauenforum-FOODSERVICE:

Wie wir Frauen uns besser durchsetzen.
– Stark verhandeln, schlagfertig reagieren

 

Diversity in Unternehmen ist das Thema von Anna Engers. Aber was heißt Diversity? Workshops für Frauen? Nein, Diversity ist vielmehr als nur Genderpolitik in Unternehmen. Diversity steht als Ganzes über der Organisation und bietet enorme Chancen zur Verbesserung einer Arbeitskultur.

Mit ihrer in 2011 gegründeten Firma diventure berät Anna Engers genau die Unternehmen, die sich in diesem Bereich entwickeln wollen. Als Volljuristin hat sie die Wirtschaftskanzleien im Blick und mit ihnen eine interessante Kundschaft.

Diversity ohne Kommunikation geht nicht. Ihre Berufskarriere startete Anna Engers bei Hill & Knowlton Communications (jetzt H+K Strategies). Als Junior-Beraterin arbeitete sie im Bereich Corporate, bis sie zu einer internationalen Anwaltssozietät wechselte. Dort verantwortete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der deutschen Büros. Nach 10 Jahren in der Unternehmenskommunikation wurde ihr die wichtige Bedeutung eines guten Diversity-Managements in Unternehmen immer mehr bewusst und sie machte sich mit diventure selbständig.  Kommunikation bleibt ihre Leidenschaft und als Speakerin zum Thema Diversity hat Anna Engers immer wieder die Möglichkeit, über ihre „Herzensangelegenheit“ zu sprechen und andere zu inspirieren. Sie hält regelmäßig Vorträge zu diversen Themen und ist Dozentin an der EBS-Law School in Wiesbaden. Zusätzlich zu ihrer Berater- und Speakertätigkeit begleitet und fördert sie als ausgebildeter systemischer Business Coach die Karriereentwicklung von Frauen.

Anna Engers ist verheiratet, Mutter zweier Kinder und lebt in Frankfurt am Main.