Links überspringen

Der Vorstand

Gunilla Hirschberger

Vorstandsvorsitzende

Als Gründerin bei der HANS IM GLÜCK Franchise GmbH war Gunilla für die Ausrichtung und Führung der Marke verantwortlich. Ihre berufliche Erfahrung in der Leitung verschiedener Systemgastronomien, gepaart mit ihrer Passion für Innendesign machen sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Unternehmens.

Berufliche Inspiration und die Fähigkeit über Tellerränder blicken zu können, holt sich die Mutter von drei Kindern durch regelmäßiges Reisen und den Austausch mit anderen Kulturen und deren Einflüssen.

Über ihre fundierte gastronomische Erfahrung hinaus hat der Netzwerkgedanke bei Gunilla einen hohen Stellenwert. Sie war mitverantwortlich für die Gründung des LEADERS CLUB DEUTSCHLAND. Ebenfalls war sie Gründungsmitglied und ist jetzt Vorstandsvorsitzende des Frauennetzwerk FOODSERVICE.

Claudia Troullier

Als Top Managerin in Marketing und Vertrieb war Claudia eine der führenden Köpfe bei Coca-Cola in Deutschland. Seit 2020 stellt Sie mit ihrer eigenen Managementberatung VALUE 4 YOU ihre über 30-jährige Erfahrung und ihr Wissen nun anderen Unternehmen zur Verfügung und unterstützt sie in ihren Transformations- und Wachstumsplänen.

Ihre Leidenschaft gilt dabei den Menschen. Claudia richtet ihr Denken und Handeln effektiv an den Kunden aus und schafft somit nachhaltig Mehrwert für alle Stakeholder.

Sabine Weidemann

Von der ersten Stunde an begleitet Sabine das Frauennetzwerk FOODSERVICE. Die studierte Politik- und Verwaltungswissenschaftlerin war Mitglied der von der CCE AG (Coca-Cola European Partners) 2009 ausgehenden Gründungsinitiative, führte erste Sondierungsgespräche, brachte die Entwicklung von Vision, Zielen und Außendarstellung des Netzwerks voran. Ihr Herzblut steckt Sabine in die Crossmentoring Programme des Frauennetzwerk FOODSERVICE, die sie mit aufgebaut hat und stetig weiterentwickelt.

Seit 1997 ist Sabine in verschiedenen Fach- und Führungspositionen für Coca-Cola tätig: Viele Jahre verantwortete sie im Bereich Learning & Development u. a. die Mitarbeiterentwicklung in der Supply Chain. Aktuell begleitet Sabine als Senior People & Culture Business Partnerin den Bereich Key Accounts Außer-Haus-Markt in allen personalrelevanten Themenfeldern. Sabines langjährige Erfahrung und Expertise im Kontext von Lernen und Entwicklung von innovativen Konzepten zur Förderung von Talenten kommt dem Crossmentoring Programm des Frauennetzwerkes erfolgreich zugute.

Wenn Sabine nicht gerade ihrer anderen Leidenschaft, dem Reisen, nachgeht, trifft man sie in ihrer Wahlheimat Neuzelle / Land Brandenburg bei sportlicher Verausgabung in ihrem wunderschönen Naturgarten.

Sabine Stöhr

Als geschäftsführende Gesellschafterin der Bavaria Food GmbH hat Sabine mit der BREZELINA, basierend auf der traditionsbehafteten Brezn, ein modernes Food Konzept entwickelt und in die Welt gesetzt. Ihr Wunsch ist es mit ihrer BREZELINA ein optisches und kulinarisches Highlight an hochfrequenten Verkehrsstandorten zu setzen. Ihre konzeptionelle Kreativität gepaart mit Mut und Durchsetzungsfähigkeit in einem umkämpften Markt sind die Grundlage für ihren Erfolg.

Mit ihrer 1A Retail GmbH entwickelt Sabine zudem seit mehr als 15 Jahren den Mieter- und Branchenmix für deutschlandweit bekannte Einzelhandelsobjekte wie u.a. die Fünf Höfe oder die Stachus Passagen in München. Standortadäquat, individuell und mit einer fast schon visionären Weitsicht. Das Ziel ist, die Langeweile des üblichen Angebots zu durchbrechen und neuen Konzepten und Marktteilnehmern Chancen einzuräumen. Als Erste in ganz Deutschland erhöhte sie den Gastronomieanteil im Branchenmix von damals üblichen ca. 5% auf über 15%.

Claudia Driver

Claudia Driver

Wertschöpfung mit Kompetenz und Blick für die Menschen – das verspricht Claudia Driver ihren Kunden.

Durch langjährige Führungstätigkeit weiß sie, worauf es bei den operativen Abläufen und im Service ankommt und wie Mitarbeiter als Botschafter dazu beitragen, dass eine Marke für Kunden und Gäste erlebbar und damit zu einem wirtschaftlichen Erfolg wird.

Mit ihrer Markenberatung für Hospitality und Retail entwickelt die selbständige Unternehmerin seit 2015 gemeinsam mit ihren Kunden neue Wertschöpfungspotentiale. Sie hat sich dabei auf den Aufbau von operativen Exzellenzen und Customer Journeys spezialisiert.

Vor ihrem Eintritt in die Beratung war Claudia für Markenaufbau, Expansionsmanagement, Reorganisation und das Schaffen von stabilem wirtschaftlichem Erfolg bei Marktführern der Hospitality- und Foodservice-Branche verantwortlich, u.a. Block Gruppe Hamburg, Vapiano SE und Autobahn Tank und Rast GmbH.

„Ich habe in meinem Berufsleben (bis heute) immer tolle Mentoren gehabt, die mich gefördert haben“, sagt Claudia. „Gedankenaustausch, der mich weiter gebracht hat, Gleichgesinnte, die sich stärken. Dazu möchte im Frauennetzwerk FOODSERVICE beitragen. Wenn jemand an Dich glaubt, ist alles einfach.“