Frauennetzwerk-FOODSERVCE gewinnt Multitalent Eveline Hall und Serviceexpertin Sabine Hübner als Speakerinnen

Mehr Frauen in Führungspositionen– dafür setzt sich das Frauennetzwerk-FOODSERVICE ein. Auch innerhalb der Gastronomie- und Foodservice-Branche fehlt es in den Führungsetagen an weiblichen Führungskräften. Dies hat vielerlei Gründe. Sei es die berühmte gläserne Decke, an die Frauen stoßen, fehlende Flexibilität der Unternehmen, was die Vereinbarkeit von Karriere und Beruf anbelangt oder generelle Vorurteile gegenüber Frauen in leitenden Positionen. Das Frauennetzwerk-FOODSERVICE setzt genau hier an und unterstützt mit seiner Arbeit aktiv Frauen auf ihrem Weg nach oben.

Fester Bestandteil ist dabei im Jahreskalender des Frauennetzwerks das Frauenforum-FOODSERVICE. Die Veranstaltung in Frankfurt am Main findet seit 2014 großen Anklang bei
weiblichen Fachkräften aus der Gastronomie der Foodservice-Branche sowie der Zuliefer-Industrie und ist Ort der Inspiration und des Austauschs zugleich. Am Donnerstag, den 27. April findet das 4. Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main statt. Das Programm überzeugt einmal mehr mit hochkarätigen Vorträgen und thematisiert das dynamische Wachstumsfeld der Branche und die damit verbundenen Herausforderungen für weibliche Führungskräfte. Impulse erhalten die Besucherinnen im Austausch mit Fachkolleginnen sowie den packenden Vorträgen ausgewählter Rednerinnen, unter anderem:

Eveline Hall, Sängerin, Schauspielerin und Model

In ihrem Vortrag „Ich bin auf dem Hinweg – Liebeserklärung an das Leben“ gibt Multitalent Eveline Hall beim 4. Frauennetzwerk-FOODSERVICE spannende Einblicke in ihren aufregenden Karriereweg und verrät das Geheimnis purer Lebensfreude. Eveline Hall war als Solo-Balletttänzerin an der Hamburger Staatsoper, hat eine Karriere als Showgirl in Las Vegas vorzuweisen oder stand als Schauspielerin auf verschiedenen Bühnen Deutschlands. Mit fast siebzig ist sie heute immer noch ein weltweit gefragtes Supermodel und mit ihrem neuen Musik-Album bald auch noch Rockstar. Im Alter leiser treten? Für Eveline Hall keine Option. Sie liebt das Leben und nutzt jeden Moment, der ihr gegeben ist: „Für viele bin ich ein Vorbild aufgrund meines Alters. Ich nutze jede Chance Neues auszuprobieren. Viele sagen: ‚Jetzt macht sie das auch noch –in DEM Alter‘. Aber natürlich! Und ich mache immer weiter“, bekennt sich Hall mit Nachdruck. Beim 4. Frauenforum-FOODSERVICE spricht sie über Erfolge, aber auch über Rückschläge und die Motivation immer wieder aufzustehen.

Sabine Hübner, Unternehmerin, Keynote-Speaker, Managementberaterin und mehrfache Buchautorin

Viel zu erzählen hat auch Unternehmerin Sabine Hübner, denn keiner kennt sich besser aus mit Service als sie. Ihr Name steht ganz oben auf jeder Liste der Spezialisten und Berater, wenn in den Chefetagen großer Konzerne und des Mittelstandes das Thema „Serviceverbesserung“ auf der Agenda steht. Seit Jahren spürt sie als Service-Trend-Scout die Kundenbedürfnisse von morgen auf. Sie beobachtet technologische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Prozesse und überträgt diese auf die sich rasant wandelnden Serviceansprüche. Ihre Impulse sind wegweisend für jede Service-Offensive. Hübner ist geschäftsführende Gesellschafterin der Managementberatung RichtigRichtig.com. Mit ihrem Geschäftspartner Carsten K. Rath und einem Spezialisten-Team berät und begleitet sie Unternehmen auf dem Weg zu einer gelebten Kundenbegeisterung. Renommierte nationale und internationale Unternehmen verlassen sich auf ihre Lösungsstrategien. „Service – kein Projekt, sondern eine Haltung“ ist eben nicht nur der Titel ihres Vortrags, sondern auch ihr Arbeitsmotto. Und dabei fühlt es sich für sie nicht nach Arbeit an. Wer Sabine Hübner einmal erlebt hat, versteht sofort: Diese Frau liebt, was sie tut.